Pflanzanleitung – Wie pflanze ich eine Seerose

In dieser Anleitung erklären wir Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie eine Seerose pflanzen.

Tipp

Pflanzen Sie Ihre Seerose möglichst dicht am Teich. Der fertige Pflanzkorb mit der Seerose wird am Ende sehr viele Kilos wiegen und nicht mehr so leicht zu tragen sein.

Pflanzanleitung

Sie benötigen:

  • einen ausreichend großen Pflanzkorb
  • Kies
  • Pflanzsubstrat
  • eine alte Zeitung
  • Dünger und natürlich
  • die Seerose

Schritt 1: Legen Sie de Pflanzkorb mit Zeitung aus. Die Zeitung sorgt dafür, dass die Löcher im Pflanzkorb erstmal geschlossen werden. Das hat den Vorteil, dass Sie den Pflanzkorb nachher im Teich problemlos hin- und herbewegen könnne, ohne dass das SUbstrat an den Seiten heraus rieselt.

Schritt 2: Füllen Sie den Pflanzkorb mit Pflanzsubstrat. Wir empfehlen ein Lehm-/Sandgemisch im Verhältnis 1:1. Weitere Informationen zum geeigneten Pflanzsubstrat finden Sie unter Seerosenerde - Welche ist die Richtige?

Schritt 3: Schneiden Sie die überstehende Zeitung am Rand des Pflanzkorbes einfach ab.

Schritt 4: Graben Sie in einer Ecke des Pflanzkorbes ein kleines Loch für die Seerose. Schauen Sie sich Ihre Seerose an. Sie hat hinten einen Schnitt und wird an dieser Stelle nicht mehr wachsen. Um der Seerose also ausreichend Platz im Pflanzkorb zu geben, legen sie die Seeroe mit der Schnittseite an in die Pflanzkorbecke, damit die Seerose die Möglichkeit hat, den ganzen Korb auszuwachsen. Drücken Sie sie anschließend im Substrat fest.

Schritt 5: Drücken Sie das Substrat ringsrum leicht an. Anschließend drücken Sie mehrere Düngekegel rings um die Seerose hinein.

Schritt 6: Decken Sie zum Schluss alles mit einer dünnen Kiesschicht ab, um Fische am Wühlen zu hindern.